• +49 5042 8998045
  • mail@cichlidenland.com

Schlagwort-Archiv Import und Export

Benthochromis

Neueinrichtung Schauaquarium

Nachdem die Petrochromis, nach 8 Jahren nicht mehr Teil unseres 5 Meter Schauaquariums sind.

Haben wir uns entschlossen, es neu zu besetzen.

Hier ein erstes Video, die Tiere befinden sich noch in der Eingewöhnungsphase.

 

Xenotilapia papilio tembwe

Xenotilapia papilio tembwe

 

Hier zeige ich euch mal das natürliche Brutverhalten von Xenotilapia papilio tembwe.

Es handelt sich um ein sehr junges Pärchen und es ist der erste Wurf, den sie gemacht haben.

Wenn nicht alles immer ganz scharf zu erkennen ist, liegt es daran, dass die Eltern extrem vorsichtig und wachsam sind.

Ich musste die Kamera anstellen und dann weggehen, mann sieht sehr deutlich, wie das Männchen mittlerweile die Jungen hält.
Das Weibchen, befindet sich in unmittelbarer Nähe und bewacht.

 

 

 

Meine letzten Xenotilapia papilio tembwe habe ich vor gut 12 Jahren nachgezogen, dass war bevor ich das Cichlidenland und den Import&Export von Zierfischen aus den ostafrikanischen Grabenseen gestartet habe.

Schön für mich zu sehen, dass es auf Anhieb wieder funktioniert.

Wir werden uns in Zukunft nicht nur auf Import & Export konzentrieren, sondern auch auf das Nachzüchten spezieller Arten.

 

Viel Spaß beim ansehen wünscht

 

Tobias Schmidt

 

 

Tropheus red cheek

Hier mal unsere Wildfänge Tropheus mpimbwe red cheek.

Die Tiere sind in einem super Zustand, nicht oft zu bekommen.

In Natura sehen sie noch deutlich besser aus und lassen nur ihr Potential erahnen.

Aktuell bieten wir die Tiere im Angebot für 34,40€ Stück an.

Jetzt zuschlagen und bei uns, Wildfänge bestellen.

“Limited Stock”

Versand möglich, fragen Sie uns.

 

 

Cyphotilapia frontosa blue zaire moba

Cyphotilapia frontosa blue zaire moba

 

Hier mal unsere frontosa moba vom letzten Import.

Ein großer Bock ist dabei.

 

Stehen ab sofort zum Verkauf, Geschlechterverhältnis 1:2

Einzelne Weibchen werden nicht abgegeben

Tropheus mpimbwe Red cheek

Tropheus mpimbwe Red cheek

hier mal ein Video unserer frisch importierten Tropheus red cheek

 

Wir erwarten:

Wir erwarten:

we expect:

Cyphotilapia frontosa blue kansombo “very rare”

Cyphotilapia frontosa blue zaire moba

Cyphotilapia frontosa kavalla (Congo)

Tropheus ikola

Tropheus mpimbwe red cheek

Tropheus kirschfleck (bulu point) Nationalpark

Tropheus ulwile

Tropheus kipili

Tropheus moori red namansi

Benthochromis horii (tricoti)

Neolamprologus sexfacsiatus gold

Julidochromis marksmithi yellow

Petrochromis rainbow

Aulonocara blue neon

Aulonocara lwanda

Aulonocara usisya

 

Frühjahrsfest 2019 im Cichlidenland

Frühjahrsfest im Cichlidenland 2019 

Wir laden Sie ein zu unserem diesjährigen Frühjahrsfest im Cichlidenland.

Als besonderes Highlight der Veranstaltung freuen wir uns bekanntgeben zu dürfen, dass wir Herrn Heinz Büscher als Dozent gewinnen konnten.

Herr Büscher hält 2 Vorträge auf unserem Frühjahrsfest im Cichlidenland.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

Dr. h.c. Heinz Büscher aus CH-Pratteln:

Als Forscher ist er seit Jahrzehnten vor Ort, sucht und taucht und referiert darüber weltweit vor Fachpublikum und Aquarianern.

Herr Büscher bereist seit Anfang der 80er Jahre den Tanganjikasee, während seiner zahlreichen Expeditionen hat er einiges an Neuentdeckungen für die Aquaristik bewirkt.

 

Wir bitten euch kurz über das unten angehängte Formular anzumelden, damit wir besser planen können.

 

Programm Heinz Büscher:

 

12:00 Uhr

Maulbrüter im Tanganjikasee ( ca.65 Minuten)

Als einst die Kreuzfahrer nach ihrer Rückkehr aus dem Heiligen Land von einem Fisch erzählten, der seine Jungen so liebe, dass er sie zum Beschützen in sein Maul nehme, hielt man dies für ein Märchen…..

Was damals unglaublich klang, gehört heute zum Allgemeinwissen eines jeden Aquarianers.

Im Tanganjikasee betreiben die Maulbrüter eine besonders breite Palette an Fortpflanzungsstrategien. Neben Maulhelden und Hochstaplern bei den Vätern gibt es auch Heli-Muttis und Mittelstandseltern. Diese Vielfalt wird im Film vorgestellt.

Der Film zeigt Einzelheiten von Laichverhalten und Brutpflege, die bisher noch nie dokumentiert wurden.

 

14:30 Uhr

Wo kommen die kleinen Fische her? Substratbrüter im Tanganjikasee (ca. 60 Minuten)

Aus dem Tanganjikasee wurden bisher über 200 Cichlidenarten beschrieben, von denen die meisten Maulbrüter sind. Die zweite Gruppe mit etwa 85 Arten sind Substratbrüter, die bis auf eine Ausnahme zur Gattungsgruppe der Lamprologini gehören.

Der Film zeigt die Lebensweise von Substratbrütern in den unterschiedlichsten Habitaten im Tanganjikasee. Im Blickpunkt stehen vor allem Sozial- und Laichverhalten sowie die unterschiedlichen Formen der Brutpflege. Dabei gibt die Annäherung mit der Kamera aussergewöhnliche Einblicke.

 

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme an diesem Event.
Auch wünschen wir uns ein Zusammentreffen von vielen Liebhabern der ostafrikanischen Cichliden, mit tollen Gesprächen.
Viele Grüße
Olga und Tobias Schmidt, sowie von den Helfern an diesem Tag.

Anmeldung Cichlidenland Veranstaltung

Ihr Name:*
Ihre Email-Adresse:*
Ich nehme mit (Anzahl) Personen teil*
Ihre Nachricht:*

Cichlidenland GmbH

Fritz Hahne Str.4

D-31848 Bad Münder

Phone: +49 (0) 5042 8998045

Versand & Export

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Download [24.42 KB]

 

 

Versand weltweit (Export / Luftfracht):

Wir verfügen über ausreichende Exporterfahrungen. Mindestbestellmenge für Export liegt bei 7 Boxen.

Wir haben Kunden in Japan, Korea, Thailand, Türkei, Frankreich, Skandinavien und in vielen weiteren Ländern.

Generell exportieren wir aus Deutschland, wir versenden nur gesunde Tiere.

Wenn sie für ihren Import Gesundheitszeugnisse benötigen, werden diese von unserem Veterinäramt erstellt.

123
Translate »